Spendenkonto

Die Ortsgemeinde hat zugunsten der Opfer des Brandes in Kronweiler ein Spendenkonto bei der Raiffeisenbank eingerichtet. Aus rechtlichen Gründen läuft das Konto über die Verbandsgemeinde.

Spendenkonto: Raiffeisenbank Nahe
Verbandsgemeinde Birkenfeld
Kennwort: Brandopferhilfe Kronweiler
IBAN: DE49 5626 1735 0004 4885 92

Der Ortsgemeinderat bittet um rege Beteiligung bei der Spendenaktion.

Ortsbesichtigung zum Landeswettbewerb

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
Donnerstag, 19. April 2018 10:45
Veranstaltungsort
Gemeinschaftshaus - Schulweg 4, 55767 Kronweiler
Telefon
06787-988052
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Wettbewerbsrichtlinie

Der Landeswettbewerb zur Dorfentwicklung Rheinland-Pfalz 2017 UNSER DORF HAT ZUKUNFT richtet sich nach den aktuellen Richtlinien 2017/2018 des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur.

Danach wird der Wettbewerb in zunehmendem Maße die wirtschaftlichen, gesellschaftspolitischen und strukturellen Entwicklungen in den Dörfern unterstützen und zur Verbesserung der Lebensverhältnisse in den ländlichen Räumen beitragen. Er soll sensibilisieren und Bewusstsein schaffen, für aktuelle Themen und Herausforderungen der Zukunft, z. B. die demografische Entwicklung oder eine nachhaltige Energieversorgung.

Die am Wettbewerb beteiligten Gemeinden werden aufgerufen, beispielhafte Ideen, Initiativen und Projekte vorzustellen, die für eine nachhaltige und längerfristige Entwicklung des Dorfes wesentlich sind. Von besonderer Bedeutung ist in diesem Zusammenhang auch die Einbindung von Kindern und Jugendlichen in gemeindliche Aktivitäten. Insgesamt soll deutlich werden, welche Ziele sich die Bevölkerung für ihr Dorf gesetzt hat, und was getan wurde als auch wird, diese Ziele zu erreichen.

 

2. Hinweise zur Ortsbesichtigung

Der verbindliche Zeitrahmen, in welchem die Teilnehmergemeinden ihr Dorf vorstellen können, richtet sich nach der Einwohnerzahl der Gemeinde.

Ortsgemeinden mit weniger als 750 Einwohnern stehen maximal 105 Minuten und Gemeinden ab 750 Einwohner stehen maximal 135 Minuten für ihre Präsentation zur Verfügung.

Empfehlungen für die Wettbewerbspräsentation, speziell was den zeitlichen Ablauf und die Organisation betrifft, finden sich darüber hinaus in der Wettbewerbsrichtlinie.

Die Teilnahme von Vertretern der Verbandsgemeinden, von Ratsmitgliedern sowie interessierten und aktiven Bürgerinnen und Bürgern an der Ortsbesichtigung wird begrüßt.

Beispielhafte Ideen, Initiativen und Projekte sollen nach den einzelnen Bewertungsbereichen (Auszüge) vorgestellt werden. Besonderen Wert legt die Jury in diesem Zusammenhang auf die Vorstellung von Neuerungen gegenüber den Vorjahren.

Die fünf Bewertungsbereiche, die vor dem Hintergrund der jeweiligen besonderen Bedingungen des Dorfes zu beurteilen sind, werden entsprechend der Richtlinie wie folgt gewichtet:

• Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen 25 v. H.
• Bürgerschaftliches Engagement, soziale und kulturelle Aktivitäten 25 v. H.
• Baugestaltung und -entwicklung 20 v. H.
• Grüngestaltung / Das Dorf in der Landschaft 20 v. H.
• Gesamtbeurteilung 10 v. H.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb sowie die Wettbewerbsrichtlinie können auf der Homepage des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur abgerufen werden unter:

Richtlinien_Unser_Dorf_hat_Zukunft_Endfassung.pdf

 
 

Alle Daten

  • Donnerstag, 19. April 2018 10:45

Powered by iCagenda

Ortsgemeinde Kronweiler | stuermeronline.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.